Skip to main content
kostenlose Vorführung schweizweit

Ocassionen / Hyla gebraucht kaufen

Warum man es vermeiden sollte, einen HYLA gebraucht zu kaufen

Wir bieten keine Secondhand/Vorführmodelle an. 
Wir raten dringend von einem Kauf im Internet (Occasion/Gebrauchtgeräte) ab. 
  • Alte Modelle - Oftmals werden alte Modelle als "neu" angeboten. 
  • keine Garantie - bei einem Kauf eines gebrauchten HYLA wird die Garantie des ursprünglichen Käufers nicht übertragen
  • Pflege - oft wird die Pflege des Hyla vernachlässigt, das kann zu versteckten Mängeln führen. 
  • Betrüger / Fake Angebote über Facebook, Tutti, Ebay und Ricardo
  • Lagerung - wird oft falsch gelagert, bsp. Motor über Kopf, in feuchten Räumen etc.  
  • Fehlender After-Sale Service und Support

Kann man den HYLA mieten / ausleihen?

Der Hyla ist ein Alltagshelfer im Haushalt ist nicht für 1x gedacht. Den Hyla zu vermieten ist nicht gestattet. Kunden raten wir es ab, ihr Gerät an Freunden oder Bekannten zu verleihen, da sie dann evtl. beschädigt zurückkommen oder Teile fehlen (kam leider oft vor). 
Falls Sie den Hyla ausprobieren möchten, können Sie eine kostenlose Vorführung vereinbaren bei dem Sie das Gerät ausgiebig bei Ihnen zuhause testen können. 

Hinweise zur Benutzung

Den Hyla bitte nie ohne Wasser laufen lassen und den Wasserbehälter immer bis zur Markierung mit kaltem Leitungswasser füllen. Den Motorkopf bitte nicht auf den Kopf stellen. Das Kabel bei Benutzung komplett abwickeln. 
Nach Benutzung das Schmutzwasser in die Toilette kippen, den Wasserbehälter von Hand mit Spüli und einem Lappen auswaschen (nicht in die Spülmaschine, kann sich verformen) und trockenreiben.
Der Seperator (rotes Herzstück in der Mitte des Motors) ist wartungsfrei und selbstreinigend. Den bitte nie aufschrauben. Lagerung: Motorkopf bitte auf den Wasserbehälter mit dem Henkel nach hinten aufsetzen, dass Luft zirkulieren kann. 
Matratzenreinigung: Bitte nie ohne Matratzenadapter verwenden und vorher Sichtkontrolle auf Beschädigungen (z.B. offene Fasern, kleine Löcher) durchführen, da die Matratze beschädigt werden kann. Kindermatratzen bitte ausschließlich mit der Handelektrobürste absaugen.
Je nach Wasserhärte, Zugabe von Zusätzen und auch (chemischen) Partikeln aus aufgesaugtem Schmutz aus Teppichen, Matratzen und Polstern kann es beim Wasserbehälter zu Kalk-/Schmutzablagerungen oder Verfärbungen kommen. Das Wasser sollte grundsätzlich nicht über Nacht stehen gelassen werden.